Sie sind hier: Startseite » News » Hundegesundheit

Diesen Herbst wurmt Sie bestimmt nichts mehr!

Diesen Herbst wurmt Sie bestimmt nichts mehr!

Würmer bei Hunden sind kein angenehmes Thema. Dabei wäre es schnell aus der Welt geschafft, würden Frauchen und Herrchen ihre Vierbeiner regelmäßig entwurmen. Experten empfehlen mindestens vier Behandlungen pro Jahr.

Deutsche Hundebesitzer entwurmen jedoch nur halb so oft, wie es Tierärzte empfehlen. Damit ist ein vollständiger Schutz jedoch nicht gewährleistet. Eine einfache Eselsbrücke kann helfen, den Quartalsrhythmus beizubehalten: Setzen Sie das Entwurmen auf den Beginn einer neuen Jahreszeit! Damit ließen sich regnerischere Herbsttage, wie wir sie gerade erleben, prima sinnvoll nutzen.

Wie hoch das individuelle Infektionsrisiko eines Tieres tatsächlich ist, hängt von Haltung und Fütterung ab. Am besten weiß ein Tierarzt Bescheid und kann das geeignete und gegen verschiedene Wurmarten wirkende Mittel verschreiben. Bei manchen Vierbeinern kann sogar monatliches Entwurmen angezeigt sein.

Ein ausführliches Hundegesundheit Spezial zum Thema Entwurmen finden Sie in der aktuellen DOGandTRAVEL-Ausgabe. Jetzt überall im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder im DOGandTRAVEL Onlineshop.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren